Tipps, wie Sie Ihre Haustiere gesund halten

Haustiere gesund

Ihre Haustiere gehören zu den engsten Partnern, die Sie jemals haben können. Haustiere sind ihren Besitzern immer treu und sie werden dir treu bleiben, egal was passiert. Selbst wenn dich ein menschlicher Freund verlässt, wird dein Haustier dich niemals verlassen. Es wird Ihnen ein Leben lang treu bleiben und bereit sein, jedes Gebot zu erfüllen, so gut es geht. Daher ist es normal, dass Ihr Haustier jederzeit sauber und gesund bleibt. Indem Sie Ihre Haustiere sauber und gesund halten, schützen Sie sich und jeden in Ihrem Haushalt vor möglichen Krankheiten oder Infektionen. 

Wenn Sie Kinder zu Hause haben oder es immer lieben, Ihre Haustiere zu umarmen, sollten Sie darauf achten, dass die Haustiere immer gesund sind, damit Zoonose-Infektionen vermieden werden können. Zoonose-Infektionen sind solche Krankheiten, die direkt vom Tier auf den Menschen übertragen werden können. Was können Sie tun, um Ihre Haustiere gesund zu halten? In diesem Artikel werden wir Ihnen einige hilfreiche Tipps geben.  

Schneiden Sie die Nägel

Einer der besten Startpunkte, wenn Sie Ihre Haustiere gesund halten möchten, sind die Nägel. Schneiden Sie die Nägel immer regelmäßig, damit Sie oder andere Personen, die Ihr Zuhause mit Ihnen teilen, nicht verletzt werden. Haustiere bewegen sich immer viel und können Keime in ihren Nägeln festhalten. Durch das Trimmen der Nägel wird sichergestellt, dass keine Keime in den Nägeln enthalten sind, und dies hilft, Sie und Ihre Nägel vor Eventualitäten zu schützen. 

Umarmen Sie Ihre Haustiere

Das Schneiden der Nägel kann Ihre Möbel auch vor Beschädigung schützen. Das Abschneiden der Nägel erfolgt am besten, wenn sich Ihr Haustier in einem entspannten Zustand befindet. Sie sollten beim Schneiden der Nägel nicht die Schnelle schneiden. Die Schnelle ist der rosa Bereich unter dem Nagel, der Blutgefäße und Nerven enthält.

Überprüfen Sie die Ohren

Die Ohren Ihres Haustieres sollten regelmäßig überprüft werden. Fachleute glauben, dass eine wöchentliche Überprüfung der Ohren des Haustieres gerade okay ist. Sie sollten die Ohren auf Wachs untersuchen und sicherstellen, dass das Wachs unverzüglich entfernt wird, um Verstopfungen oder Infektionen zu vermeiden. Sie können einen Wattebausch verwenden, um das Wachs zu entfernen, aber Sie sollten den Wattebausch zuerst im Wasser einweichen. Die Wachsentfernung muss ebenfalls vorsichtig erfolgen, um Verletzungen des Haustieres zu vermeiden. Wenn Sie dazu keine ausreichende Erfahrung haben, können Sie dies von einem Tierarzt erledigen lassen. Zögern Sie nicht, den Tierarzt aufzusuchen, wenn die Ohren des Haustiers schlecht riechen, jucken, überschüssiges Wachs enthalten, geschwollen oder rot sind.

Zähne putzen

Eine andere Möglichkeit, Ihre Haustiere gesund zu halten, besteht darin, die Zähne des Haustieres zu putzen. Regelmäßiges Zähneputzen hilft bei der Vorbeugung von Parodontitis bei Haustieren, einer relativ häufigen Erkrankung, an der über 85% der Hunde und Katzen leiden.